.

Hallo und Willkommen!

.
 

Das Problem: Adipositas

.

Adipositas ist gekennzeichnet durch eine übermäßige Ansammlung von Fettgewebe im Körper und wird heute als chronische Gesundheitsstörung verstanden. 

Unter Übergewicht und Adipositas leiden immer mehr Menschen in der Bevölkerung. Die daraus entstehenden Folgeerkrankungen (Diabetes, Herz- und Kreislaufsystem und orthopädische Schäden) schränken die Betroffenen noch mehr in ihrer Lebensqualität ein.

Gegen Übergewicht gibt es leider kein Patentrezept, man muss jeden „Fall“ einzeln betrachten und die geeigneten Lösungen finden, um das Gewicht dauerhaft reduzieren zu können.

Viele von uns haben bereits eine lange Leidensgeschichte mit verschiedenen Diäten hinter sich. Nach kurzfristiger Gewichtsreduktion meldet sich häufig der innere Schweinehund wieder zurück.

Diese Erfahrung ist sehr frustrierend.

 
.
.

Eine Lösung: Selbsthilfe!

.

.
.

Unsere Gruppe

.

Scham kann so manche Aktivität von uns „Dicken“ verhindern, man versteckt sich lieber zuhause umden Blicken und umdem Getuschel der „anderen“ zu entgehen. DAS MUSS NICHT SEIN! Unter Betroffenen muss man nicht erklären, warum man seit Jahren nicht im Schwimmbad war, Restaurants meidet oder sich die Stühle nach Stabilität aussucht.

.

DU BIST NICHT ALLEINE!

Unsere Treffen sind von Betroffenen für Betroffene.

Regelmäßig laden wir auch Fachleute zu Gastvorträgen ein, Experten die uns unterstützen und unsere Fragen verständlich beantworten können.
.

.
 
.

Termine 2018

.
         
  Beginn: 19:30 Uhr, Ende ca. 21:30 Uhr  
         

 

Januar 03.01. Anregungen und Fragen  
    17.01. Offene Runde  
         

 

Februar 07.02. Vortrag Dr. Franz, Chrisophorus Kliniken Coesfeld. 
Thema: "Was ist uns als Betroffene wichitig an einem Adipositas-Zentrum?"

    21.02. Offene Runde  
         
  März 07.03. Vortrag Dr. Jörg Celesnik, Knappschaftskrankenhaus Bottrop. 
Thema: Bariatische Operationen. (Chirurgische Eingriffe am Magen.)
 
    21.03. Gesundes Kochen in Stadtlohn (Geschwister-Scholl-Gymnasium, ab 18:00 Uhr)  
         
  April 04.04. Vortrag Dr. Laura Dalhaus, Borken.
Thema: Die Krankheit Adipositas, danach Beantwortung von Fragen zum Thema.

    18.04. Offene Runde
       
  Mai 02.05. Gruppenarbeit zu einem Thema rund ums Abnehmen.
    16.05. Offene Runde
       
  Juni 06.06. Ernährungsberatung durch 
Dipl. Oec. troph. Elisabeth Schmelting-Finke, Borken.
    20.06. Gesundes Kochen in Stadtlohn (Geschwister-Scholl-Gymnasium, ab 18:00 Uhr)
       
  Juli 04.07. Vortrag Sanitätshaus Splitthoff, Borken.
Thema: Alles rund um „Kompression“.
 
    18.07. Offene Runde
       
  August 01.08. „Was ich schon immer mal fragen wollte.“
Fragen und Antworten rund ums Abnehmen.
 
    15.08. Offene Runde  
         
  September 05.09. Vortrag Dr. Jaminet/Dr. Welling, 
St. Marien-Hospital, Borken.
Thema: Wiederherstellungsoperationen nach einer starken Gewichtsabnahme.
 
    19.09. Gesundes Kochen in Stadtlohn (Geschwister-Scholl-Gymnasium, ab 18:00 Uhr)  
         
  Oktober 03.10. Feiertag, kein Gruppenabend  
    17.10. Offene Runde  
         
  November 07.11. Planung Weihnachtsfeier  
    21.11. Offene Runde  
         
  Dezember 07.12. Weihnachtsfeier (Freitags)  
         
 
.
.

Na? Interesse?

.

Dann komme doch einfach mal unverbindlich bei uns vorbei! Es kostet nichts, vielleicht nur ein bisschen Überwindung.

 

adipositas-shg-borken@web.de
kontakt@shg-adipositas-borken.de

Unser Gruppenraum hat für uns geeignete und sehr bequeme Sitzmöglichkeiten, ist barrierefrei erreichbar (Rampe für Rollatoren und Rollstühle sowie ein Aufzug). Parkplätze gibt es in unmittelbarer Nähe in ausreichender Menge. Toiletten sind natürlich auch vorhanden.Es gibt also keine Ausrede, nicht mal bei uns vorbeizuschauen. 

Anfahrt mit dem Auto

B

 

.
.
.

Version 2.1/2018

Besucherzaehler

 Impressum

.